Startseite / News / Europa League / Rund um Achtelfinale gegen Frankfurt: Alkoholverbot in Mailand
Um das Giuseppe-Meazza-Stadion gilt ein Alkoholverbot

Rund um Achtelfinale gegen Frankfurt: Alkoholverbot in Mailand

Mailand – Rund um das Achtelfinal-Rückspiel der Europa League am Donnerstag zwischen dem 18-maligen italienischen Fußballmeister Inter Mailand und DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt (20.55 Uhr/RTL Nitro und DAZN) hat die Polizei ein Alkoholverbot verhängt. Zwischen 16.00 Uhr und Mitternacht darf in der Innenstadt sowie rund um das Giuseppe-Meazza-Stadion kein Alkohol verkauft werden.

Da 13.500 Eintracht-Fans in der lombardischen Metropole erwartet werden, hat die Polizei hohe Sicherheitsvorkehrungen ergriffen. Über 1000 Beamte werden mit Unterstützung von Kollegen aus Deutschland im Einsatz sein. (SID)

auch interessant

Frankfurter Fans zündeten gegen Mailand Pyrotechnik

Nach Pyro-Ärger in Mailand: Eintracht-Ultras äußern sich selbstkritisch

Frankfurt/Main – Angesichts des drohenden Fan-Ausschlusses für das Europa-League-Viertelfinale bei Benfica Lissabon hat eine einflussreiche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.