Sport1 erreicht gute Quoten mit Übertragung der Europa League

Neapel – Der TV-Sender Sport1 hat mit der Live-Übertragung der Fußball-Europa-League-Partie zwischen dem SSC Neapel und RB Leipzig nach eigenen Angaben „starke Einschaltquoten“ eingefahren. Das Spiel der Zwischenrunde verfolgten am Donnerstagabend im Schnitt 1,77 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 6,1 Prozent entsprach. In der Spitze der Liveübertragung schalteten bis zu 2,34 Millionen Zuschauer ein. 

Bei der anschließenden zweistündigen Highlight-Zusammenfassung unter anderem mit dem Duell zwischen Borussia Dortmund und Atalanta Bergamo (3:2) saßen bei einem Marktanteil von 8,7 Prozent noch 1,16 Millionen Zuschauer vor den TV-Geräten. (SID)

auch interessant

Europa League: Attraktive Lose für Union und Bayer

Europa League: Union gegen Ajax, Leverkusen gegen Monaco

Nyon – Union Berlin und Bayer Leverkusen haben für die Play-offs der Europa League attraktive …