Die Fifa sperrte Mugadza für 15 Jahre

15 Jahre FIFA-Sperre für Mosambiks Medienchef

Zürich – Wegen Bestechung hat die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA Mosambiks bisherigen Verbandssprecher Sidio Jose Mugadza für 15 Jahre gesperrt. Das Urteil erging nach gut achtmonatigen Ermittlungen. Informationen zu den Vorwürfen gegen den Afrikaner gab die FIFA nicht bekannt. (SID)

auch interessant

Real bejubelt das wichtige 2:1 von Karim Benzema

Real Madrid im Halbfinale der Copa del Rey

Köln – 2014er-Weltmeister Toni Kroos steht mit Real Madrid im Halbfinale der Copa del Rey. …