Bayern München will wie zuletzt 2020 das Triple.

Champions-League-Auftakt: Bayern-Star Coman peilt Triple an

München – Bayern München setzt sich zum Auftakt der Champions League höchste Ziele. „Ich will, dass wir das Triple gewinnen“, sagte Kingsley Coman, Finalheld beim jüngsten Triumph 2020, dem kicker: „Wir müssen im Pokal und in der Champions League definitiv besser abschneiden als im Vorjahr.“

Sein goldenes Tor im Endspiel von Lissabon gegen Paris St. Germain (1:0) habe ihm „gezeigt, dass sich harte Arbeit auszahlt, dass ich meine Träume verwirklichen kann und dass ich einer der besten Spieler im wichtigsten Spiel überhaupt sein kann“, meinte Coman rückblickend.

Jetzt, mit 26 Jahren, sieht sich der französische Fußball-Nationalspieler „auf einem guten Weg, der Spieler zu werden, der ich sein will. Und dieses Jahr wäre ein gutes Jahr, das zu zeigen.“

Die Bayern-Verantwortlichen sind voll des Lobes für den Flügelflitzer. „King ist genial“, sagte Vorstandschef Oliver Kahn, „er ist absolute Weltklasse und eine Attraktion für die Fans“. Für Trainer Julian Nagelsmann ist Coman „einer der besten Außenstürmer in Europa, wenn nicht mit der Beste“, wie er zuletzt betonte.

Coman und Co. treten zum Start der Königsklasse am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) beim italienischen Pokalsieger Inter Mailand an. Weitere Gegner in Gruppe C sind der FC Barcelona mit dem früheren Bayern-Torgaranten Robert Lewandowski und Viktoria Pilsen. (SID)

auch interessant

Ann-Katrin Berger (r.) gibt ein erfolgreiches Comeback

Nach Krebstherapie: Nationaltorhüterin Berger gibt Comeback

Köln – Fußball-Nationaltorhüterin Ann-Katrin Berger hat nach ihrer erneuten Krebstherapie ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Beim …