Startseite / News / Internationaler Fußball / Drei Spieler beim Ribery-Klub AC Florenz von COVID-19-Erkrankung genesen
Florenz: Cutrone, Pezzella und Vlahovic wieder geheilt

Drei Spieler beim Ribery-Klub AC Florenz von COVID-19-Erkrankung genesen

Köln – Beim italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz, Klub von Ex-Bayern-München-Star Franck Ribery, sind drei Spieler nach ihrer COVID-19-Erkrankung wieder genesen. Patrick Cutrone, German Pezzella und Dusan Vlahovic wurden nun negativ getestet und gelten als geheilt, berichtete die Fiorentina auf ihrer Webseite. 

Die AC Florenz hat zehn Coronavirus-Fälle gemeldet, neben den drei Spielern erkrankten auch einige Mitarbeiter des Vereins. Der Klub dankte den Krankenhäusern und den Medizinern, die sich in dieser schwierigen Zeit für die Erkrankten eingesetzt haben. 

Der Verein hat unterdessen eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um die Krankenhäuser der Stadt zu unterstützen, alleine Ribery beteiligte sich mit 50.000 Euro. (SID)

auch interessant

Klubs der Ligue 1 wollen Saison mit Zuschauern starten

Französische Klubs fordern Zulassung von Zuschauern zum Saisonstart

Paris – Die Klubs der ersten und zweiten französischen Fußball-Liga drängen für den Start der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.