Arsenal schließt Mega-Deal mit Trikotsponsor ab

Berlin – Der englische Fußballklub FC Arsenal hat einen höchst lukrativen Sponsorendeal abgeschlossen. Am Montag gab der Verein um Mittelfeldstar Mesut Özil bekannt, dass die Fluggesellschaft Emirates vorzeitig für fünf weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2023/24 als Trikotsponsor unterschrieben hat. Dem Vernehmen nach soll es sich dabei um einen Rekorddeal für Arsenal handeln.

Emirates ist seit 2006 Sponsor des Londoner Klubs und besitzt bis 2021 auch die Namensrechte am Stadion. „Unsere Trikot-Partnerschaft ist die längste in der Premier League und eine der längsten im Weltsport“, sagte Arsenal-Chef Ivan Gazidis. (SID)

auch interessant

Der Newcastle-Deal sorgt für Ärger in der Premier League

Premier-League-Boss tritt nach Newcastle-Kontroverse zurück

London – Der zuletzt in die Kritik geratene Premier-League-Chef Gary Hoffman gibt im Januar seinen …