Startseite / News / Internationaler Fußball / England / Bayerns Wunschspieler Hudson-Odoi erstmals bei der englischen Nationalmannschaft
Youngster Hudson-Odoi für Nationalmannschaft nominiert

Bayerns Wunschspieler Hudson-Odoi erstmals bei der englischen Nationalmannschaft

London – Der vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München umworbene Callum Hudson-Odoi ist erstmals in den Kader der englischen Nationalmannschaft berufen worden. Der 18-Jährige, der in der Premier League noch nie in der Startelf stand, rückte aufgrund einiger verletzungsbedingter Absagen nach. Dies teilte der englische Verband FA am Montag mit. „Das war ein verrückter Tag, dass ich erstmals im A-Kader stehe, ist ein tolles Gefühl“, sagte Hudson-Odoi.

Eigentlich hätte der Offensivspieler bei den Partien gegen Polen (Donnerstag) und Deutschland (26. März) sein Debüt bei der U21 geben sollen. Stattdessen geht es für Hudson-Odoi nun zu den EM-Qualifikationsspielen der A-Mannschaft gegen Tschechien (Freitag) und in Montenegro (Montag). „Als ich das erfahren habe, war ich geschockt, ich konnte es nicht glauben. Ein Traum wird wahr“, sagte Hudson-Odoi, um den sich der FC Bayern im Winter intensiv bemüht hatte. (SID)

auch interessant

Danny Rose wurde in Montenegro rassistisch beleidigt

Gegen Rassismus: Englands Fußballer mit Social-Media-Boykott

London – Englands Profi-Fußballer treten dem grassierenden Rassismus in und außerhalb der Stadien am Karfreitag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.