Startseite / News / Internationaler Fußball / England / Gündogan stellt Premier-League-Rekord auf: 174 Pässe

Gündogan stellt Premier-League-Rekord auf: 174 Pässe

Manchester – Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat in der englischen Premier League am Wochenende für einen Rekord gesorgt. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler von Manchester City kam beim 1:0-Erfolg des Tabellenführers gegen Titelverteidiger FC Chelsea am Sonntag auf 174 Pässe. Zum Vergleich: Die gesamte Mannschaft von Stoke City wies am Samstag gegen Southampton (0:0) in der Statistik nur 162 Pässe auf.

Gündogan erzielte den höchsten Wert im Mutterland des Fußballs seit Beginn der Aufzeichnungen in der Saison 2003/04. Die alte Bestmarke stand bei 168 Pässen, aufgestellt von seinem Teamkollegen Yaya Toure im Dezember 2011. Bestechend war auch die Erfolgsquote von Passmaschine Gündogan. 96 Prozent der Anspiele kamen beim Mitspieler an. (SID)

auch interessant

Der Newcastle-Deal sorgt für Ärger in der Premier League

Premier-League-Boss tritt nach Newcastle-Kontroverse zurück

London – Der zuletzt in die Kritik geratene Premier-League-Chef Gary Hoffman gibt im Januar seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.