Startseite / News / Internationaler Fußball / England / Knieverletzung: ManCity-Star Aguero reist für Untersuchung nach Spanien
Sergio Aguero verletzte sich im Spiel gegen Burnley

Knieverletzung: ManCity-Star Aguero reist für Untersuchung nach Spanien

London – Der argentinische Fußballstar Sergio Aguero vom englischen Topklub Manchester City hat sich offenbar eine schwerere Verletzung am Knie zugezogen. “Die Scans, die ich heute Morgen gemacht habe, haben bestätigt, dass mein linkes Knie beschädigt ist”, teilte der 32-Jährige am Dienstagnachmittag über Twitter mit: “Es ist schade, aber ich konzentriere mich darauf, so schnell wie möglich wiederzukommen.”

Der englische Meister bestätigte die Verletzung des Top-Torjägers und verkündete über den Kurznachrichtendienst: “Aguero wird nun nach Barcelona reisen, um zu Dr. Ramon Cugat zur weiteren Untersuchung zu sehen.” Cugat gilt als Experte für Knieverletzungen und hat in der Vergangenheit neben ManCity-Profi Kevin de Bruyne auch Weltmeister Andres Iniesta oder Thiago vom FC Bayern behandelt.

Aguero musste am Montag bei Citys 5:0-Sieg gegen den FC Burnley verletzt ausgewechselt werden. Burnleys Verteidiger Ben Mee hatte den Angreifer leicht am Fuß getroffen und so einen Strafstoß verursacht. (SID)

auch interessant

Der Newcastle-Deal sorgt für Ärger in der Premier League

Premier-League-Boss tritt nach Newcastle-Kontroverse zurück

London – Der zuletzt in die Kritik geratene Premier-League-Chef Gary Hoffman gibt im Januar seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.