Startseite / News / Internationaler Fußball / England / Ohne gesperrten Gündogan: ManCity zurück auf Platz zwei
Doppelpack gegen Burnley: Manchesters Gabriel Jesus

Ohne gesperrten Gündogan: ManCity zurück auf Platz zwei

Köln – Der englische Fußball-Meister Manchester City ist in der Premier League zumindest für 24 Stunden auf Platz zwei zurückgekehrt. Ohne den gelbgesperrten Nationalspieler Ilkay Gündogan siegte die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola zum Auftakt des 15. Spieltags beim FC Burnley 4:1 (1:0) und zog mit 33 Zählern am punktgleichen Leicester City vorbei.

Leicester empfängt am Mittwoch (20.30 Uhr) den FC Watford. Spitzenreiter FC Liverpool (40) erwartet ebenfalls Mittwoch (21.15) den FC Everton zum Merseyside-Derby.

Der Brasilianer Gabriel Jesus (24.) brachte die Gäste mit einem wunderschönen Schlenzer in Führung und legte nach der Pause mit seinem fünften Saisontor (50.) auch das 2:0 nach. Rodri (71.) und Riyad Mahrez (87.) sorgten für klare Verhältnisse, Robbe Brady (89.) gelang Ergebniskosmetik. (SID)

auch interessant

Krise immer schlimmer: Arsenal verliert gegen Brighton

Arsenal weiter in der Krise: Heimniederlage gegen Brighton

Köln – Rio-Weltmeister Per Mertesacker hat als Co-Trainer des FC Arsenal in der englischen Premier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.