Startseite / News / Internationaler Fußball / England / Soziales Engagement: Rashford von Prinz William geehrt
Marcus Rashford mit der MBE-Medaille

Soziales Engagement: Rashford von Prinz William geehrt

Köln – Der englische Fußball-Nationalspieler Marcus Rashford ist von Prinz William mit der MBE-Medaille als Mitglied des britischen Ritterordens geehrt worden. Der 24-Jährige erhielt die Auszeichnung am Dienstag für seine Kampagne, die benachteiligte Kinder in der Corona-Krise unterstützt und ihnen ein regelmäßiges Mittagessen ermöglicht. Im Rahmen der Ehrung versprach er, sein Engagement fortzuführen.

“Ich möchte den Kindern das geben, was ich in meiner eigenen Kindheit nicht hatte”, sagte Rashford: “Sie verdienen ihre Chance, welches Kind verdient sie nicht? Es ist eine Strafe, keine Mahlzeiten oder Bücher zu bekommen.”

Für den Stürmer von Manchester United ist es nicht die erste Auszeichnung für sein soziales Engagement. Bereits im Juli 2020 erhielt er von der Universität von Manchester die Ehrendoktorwürde. (SID)

auch interessant

Der Newcastle-Deal sorgt für Ärger in der Premier League

Premier-League-Boss tritt nach Newcastle-Kontroverse zurück

London – Der zuletzt in die Kritik geratene Premier-League-Chef Gary Hoffman gibt im Januar seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.