Pochettino muss sich den Vorwürfen der FA stellen

Spurs-Teammanager Pochettino von FA angeklagt

London – Teammanager Mauricio Pochettino vom englischen Spitzenklub Tottenham Hotspur ist vom Fußballverband FA wegen unzulässigen Verhaltens angeklagt worden. Der Argentinier hatte sich am Samstag nach der Niederlage beim FC Burnley (1:2) mit Schiedsrichter Mike Dean angelegt. Pochettino kann sich bis Donnerstag (18.00 Uhr) zu den Vorwürfen äußern.

Tottenham ist im Achtelfinale der Champions League Gegner des Bundesliga-Tabellenführers Borussia Dortmund. Nach einem 3:0-Erfolg im Hinspiel gastieren die Spurs am 5. März beim BVB. (SID)

auch interessant

Der Newcastle-Deal sorgt für Ärger in der Premier League

Premier-League-Boss tritt nach Newcastle-Kontroverse zurück

London – Der zuletzt in die Kritik geratene Premier-League-Chef Gary Hoffman gibt im Januar seinen …