Startseite / News / Internationaler Fußball / England / Trunkenheit am Steuer: Drinkwater muss sich vor Gericht verantworten
Am 13. Mai vor Gericht: Danny Drinkwater

Trunkenheit am Steuer: Drinkwater muss sich vor Gericht verantworten

Manchester – Der englische Fußball-Nationalspieler Danny Drinkwater muss sich wegen Trunkenheit am Steuer vor Gericht verantworten. Der ausgebootete Mittelfeldspieler vom FC Chelsea hatte am Montagmorgen einen Unfall verursacht und war von der Polizei vorläufig festgenommen worden. 

Laut übereinstimmenden englischen Medienberichten ist der Gerichtstermin in Stockport südöstlich von Manchester am 13. Mai angesetzt. Drinkwater war mit seinem Range Rover auf dem Rückweg von einem Charity-Event mit einem Skoda kollidiert und musste wegen leichter Verletzungen behandelt werden. 

Drinkwater, der 2017 für 35 Millionen Pfund (etwa 40 Millionen Euro) vom damaligen Meister Leicester City an die Stamford Bridge gewechselt war, wartet seit über einem Jahr in der Liga auf einen Einsatz in der Mannschaft von Teammanager Maurizio Sarri. (SID)

auch interessant

Fabian Delph wechselt von Manchester City zum FC Everton

Everton holt Delph von Manchester City

Liverpool – Der englische Fußball-Erstligist FC Everton hat Mittelfeldspieler Fabian Delph verpflichtet. Der 29-Jährige kommt …