Andries Jonker wird Nationaltrainer der Oranje-Frauen

Ex-Wolfsburger Jonker übernimmt Oranje-Frauen

Köln – Der ehemalige Wolfsburg-Trainer Andries Jonker wird neuer Coach der niederländischen Frauen-Nationalmannschaft. Der 59-Jährige erhält beim WM-Finalisten von 2019 einen Vertrag bis zur Fußball-EM 2025. Jonker folgt auf den Engländer Mark Parsons, der nach dem Viertelfinal-Aus des Titelverteidigers bei der EM in England entlassen worden war.

Jonkers wird die Oranje-Frauen erstmals am 6. September im entscheidenden WM-Qualifikationsspiel gegen Island betreuen. 2001 hatte Jonker das Team schon einmal als Interims-Trainer übernommen, seither aber nur noch im Männer-Fußball gearbeitet. So war er unter anderem Co-Trainer von Louis van Gaal beim FC Barcelona und Bayern München sowie von Februar bis September 2017 Chef beim VfL Wolfsburg.

„Wir haben bei der letzten EM gesehen, wie unglaublich schnell sich der Frauenfußball in den letzten Jahren entwickelt hat“, sagte Jonker: „Wir haben ehrgeizige Ziele, aber auch enorm viel Qualität und Talent, aus dem wir für die WM 2023 schöpfen können. Es ist natürlich sehr schön, da eine Richtung vorgeben zu können.“

Bis Juni hatte Jonker drei Jahre lang den niederländischen Zweitligisten SC Telstar trainiert. (SID)

auch interessant

Italien: Juventus Turin schreibt rote Zahlen

Juve-Negativrekord: Über 254 Millionen Euro Verlust

Köln – Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat finanziell noch größere Probleme als auf dem …