Startseite / News / Internationaler Fußball / Frankreichs früherer Nationaltorwart Martini verstorben
Bruno Martini (links) ist am Dienstag verstorben

Frankreichs früherer Nationaltorwart Martini verstorben

Berlin – Bruno Martini, früherer Torwart der französischen Fußball-Nationalmannschaft, ist am Dienstag im Alter von 58 Jahren gestorben. Das teilte der Erstligist Montpellier HSC mit, bei dem Martini im Trainingszentrum tätig war. Zu Beginn der vergangenen Woche hatte er auf dem Gelände einen Herzstillstand erlitten und war darauf ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Martini absolvierte zwischen 1987 und 1996 31 Länderspiele für Frankreich. Bei der Europameisterschaft 1992 in Schweden war er die Nummer eins der Equipe Tricolore, die in der Vorrunde ausschied. Vier Jahre später in England saß er lediglich auf der Bank. Auf Vereinsebene spielte Martini lange Jahre für AJ Auxerre und Montpellier, ehe er 1999 seine aktive Karriere beendete.  (SID)

auch interessant

Jürgen Klopp schwärmt vom verstorbenen Diego Maradona

Klopp zu Maradona: “Als hätte ich den Papst getroffen”

Liverpool – Jürgen Klopp hat nach Diego Maradonas Tod in höchstem Maße vom Argentinier geschwärmt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.