Startseite / News / Internationaler Fußball / Herzinfarkt mit 37: Honduraner Martinez tot
Martinez erlag den Folgen eines Herzinfarktes

Herzinfarkt mit 37: Honduraner Martinez tot

Köln – Der frühere honduranische Fußball-Nationalspieler Walter Martinez ist im Alter von 37 Jahren gestorben. Das gaben der honduranische Verband und sein ehemaliger Klub Beijing Guoan bekannt. Nach Angaben des chinesischen Erstligisten erlag der Stürmer am Montag den Folgen eines Herzinfarkts in New York.

Martinez nahm 2010 mit seinem Heimatland an der WM in Südafrika teil. In seiner 18-jährigen Profikarriere spielte er unter anderem in den USA für den MLS-Klub San Jose Earthquakes und Deportivo Alaves aus Spanien. (SID)

auch interessant

Fußballer haben wohl ein erhöhtes Demenz-Risiko

Britische Studie: Fußballer könnten höheres Demenz-Risiko haben

Köln – Professionelle Fußballer haben womöglich ein erhöhtes Risiko, an einer Demenzerkrankung zu sterben. Dies …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.