Startseite / News / Internationaler Fußball / Italien / “Alptraum-Start” für Gattuso in Neapel
Einstand bei SSC Neapel vergeigt: Gennaro Gattuso

“Alptraum-Start” für Gattuso in Neapel

Köln – Gennaro Gattuso hat seine Premiere als neuer Cheftrainer beim italienischen Fußball-Traditionsklub SSC Neapel in den Sand gesetzt. Napoli verlor beim Einstand des 2006-Weltmeisters als Nachfolger von Carlo Ancelotti mit 1:2 (0:1) gegen Parma Calcio. 

“Albtraum-Start für Gattuso. Diese Mannschaft hätte mehr einen Psychiater als einen neuen Trainer gebraucht. Gattuso verpasst das Wunder, weil er eine Mannschaft vorgefunden hat, die mehr sich selbst als die Gegner fürchtet”, analysierte die Gazzetta dello Sport.

Der Klub aus der Stadt am Vesuv ist bereits acht Spiele in Folge ohne Ligasieg. Ex-Bayern-Coach Ancelotti hatte unter der Woche trotz des 4:0-Erfolgs in der Champions League gegen KRC Genk gehen müssen.  

“Den Sündenbock Ancelotti zu ersetzen, war nicht die richtige Lösung”, bilanzierte der Corriere dello Sport. “Ohne Seele, lustlos und verloren: Gattuso steht eine harte Arbeit bevor”, kommentierte Tuttosport.

Gattuso selbst sparte nicht mit Kritik. “Wir haben 15 Minuten lang katastrophal gespielt. Ich habe die Jungs verängstigt gesehen. Sie haben ein Problem im Kopf”, kommentierte der neue Coach. Die Mannschaft sei nicht in der Lage, dem Druck standzuhalten. (SID)

auch interessant

Juventus Turin gewinnt auch ohne Ronaldo

Juve gewinnt ohne Ronaldo gegen Brescia und übernimmt Tabellenführung

Köln – Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist auch ohne den geschonten Superstar Cristiano Ronaldo …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.