Startseite / News / Internationaler Fußball / Italien / Berlusconi mit Coronavirus infiziert
Silvio Berlusconi ist mit dem Coronavirus infiziert

Berlusconi mit Coronavirus infiziert

Köln – Silvio Berlusconi, früherer italienischer Ministerpräsident und langjähriger Eigentümer des Fußball-Spitzenklubs AC Mailand, ist mit dem Coronavirus infiziert. Das bestätigte sein Arzt am Mittwoch. Berlusconi (83), derzeit Besitzer des Zweitligisten Monza Calcio, sei symptomfrei und befinde sich in Quarantäne.

Vermutlich hat sich Berlusconi während eines Sardinien-Aufenthalts angesteckt. Italien zählt mit mehr als 35.000 Todesfällen zu den am stärksten von der Pandemie getroffenen Ländern weltweit.  (SID)

auch interessant

Millionenverluste bei Juventus Turin

Juve meldet Verluste von 209 Millionen Euro

Köln – Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat das Geschäftsjahr 2020/21 mit einem Verlust in Höhe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.