Startseite / News / Internationaler Fußball / Italien / Früherer HSV-Profi Arslan wechselt zu Udinese Calcio

Früherer HSV-Profi Arslan wechselt zu Udinese Calcio

Köln – Den früheren HSV-Profi Tolgay Arslan zieht es nach Italien. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler, der jüngst seinen bis 2022 gültigen Vertrag bei Fenerbahce Istanbul aufgelöst hatte, wechselt zum italienischen Erstligisten Udinese Calcio. Beim Serie-A-Klub aus Friaul unterschrieb er einen Vertrag bis Juni 2022. 

Arslan war zuletzt auch als Zugang beim Zweitligisten Hannover 96 im Gespräch gewesen. “Arslan ist ein wendiger Spieler mit großer internationaler Erfahrung”, kommentierte Udineses Sportdirektor Pierpaolo Marino nun die Verpflichtung. 

Arslan hat in seiner Karriere insgesamt 92 Pflichtspiele für den Hamburger SV bestritten, ehe es ihn im Winter 2015 in die Türkei zog. (SID)

auch interessant

Doppelpack gegen die Roma: Zlatan Ibrahimovic

“Unfehlbarer Zlatan”: Ibrahimovic nach Doppelpack in den Medien gefeiert

Mailand – Die italienischen Gazetten haben Fußball-Altstar Zlatan Ibrahimovic (39) nach dessen Doppelpack für den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.