Startseite / News / Internationaler Fußball / Italien / Italien: Spitzenduell zwischen Juve und Neapel wird am 17. März nachgeholt
Nachholtermin für Juve gegen Neapel steht

Italien: Spitzenduell zwischen Juve und Neapel wird am 17. März nachgeholt

Rom – Das Serie-A-Topspiel zwischen dem italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin und SSC Neapel wird am 17. März nachgeholt. Das gab die Liga bekannt. Ursprünglich hätte die Partie am 4. Oktober stattfinden sollen, die Gäste aus Neapel waren jedoch aufgrund einiger positiver Coronatests im Kader nicht angereist.

Die lokalen Gesundheitsbehörden hätten dem Klub die Abfahrt nach Turin untersagt, hatte Neapel-Chef Aurelio De Laurentiis argumentiert. Die Liga hatte das Spiel gemäß den Statuten nicht abgesagt, es wurde zunächst mit einem 3:0-Sieg für Juve gewertet. Das Sportgericht des Olympischen Komitees CONI hatte dem Einspruch Neapels jedoch stattgegeben. (SID)

auch interessant

Millionenverluste bei Juventus Turin

Juve meldet Verluste von 209 Millionen Euro

Köln – Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat das Geschäftsjahr 2020/21 mit einem Verlust in Höhe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.