Startseite / News / Internationaler Fußball / Italien / Ronaldo trifft, Juve patzt: Titelchancen schwinden weiter
Trotz Tor von Ronaldo spielt Juventus nur 1:1

Ronaldo trifft, Juve patzt: Titelchancen schwinden weiter

Köln – Auch das 19. Saisontor von Superstar Cristiano Ronaldo hat den italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin nicht vor dem nächsten Rückschlag im Titelkampf bewahrt. Am 24. Spieltag der Serie A kam der Serienmeister bei Hellas Verona über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus, der Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand könnte am Sonntag auf zehn Punkte anwachsen.

Der fünfmalige Weltfußballer Ronaldo brachte die Alte Dame, die dem zehnten Scudetto in Folge hinterherjagt, in der 49. Minute zunächst auf Kurs. Dem Tschechen Antonin Barak (77.) gelang allerdings der Ausgleich. Mit nun 46 Punkten bleibt die Mannschaft von Trainer Andrea Pirlo Tabellendritter, neben Inter (53) kann sich aber auch der AC Mailand (49) am Sonntag noch absetzen. (SID)

auch interessant

Millionenverluste bei Juventus Turin

Juve meldet Verluste von 209 Millionen Euro

Köln – Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat das Geschäftsjahr 2020/21 mit einem Verlust in Höhe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.