Startseite / News / Internationaler Fußball / Italien / Schambeinverletzung bei Kevin-Prince Boateng: Comeback erst 2019

Schambeinverletzung bei Kevin-Prince Boateng: Comeback erst 2019

Sassuolo – Das Jahr 2018 ist für den ehemaligen Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng von Italiens Fußball-Erstligist Sassuolo Calcio frühzeitig zu Ende gegangen. Der 31-Jährige erlitt im Serie-A-Spiel beim FC Parma eine Schambeinverletzung und  muss länger pausieren.

Laut Gazzetta dello Sport wird der Mittelfeldspieler voraussichtlich erst nach der Winterpause im Januar wieder aufs Spielfeld zurückkehren. Boateng, der im Juli von Eintracht Frankfurt in die Serie A gewechselt war, hat seit Anfang dieser Meisterschaft vier Tore für Sassuolo geschossen. Der norditalienische Klub belegt nach 13 Spieltagen mit 19 Punkten Platz neun in der Tabelle. (SID)

auch interessant

Soll angeblich abgegeben werden: Robin Gosens

Bergamo beschäftigt sich angeblich mit Gosens-Verkauf

Bergamo – Nach dem Viertelfinal-Aus in der Champions League nimmt der italienische Fußball-Erstligist Atalanta Bergamo …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.