Startseite / News / Internationaler Fußball / Italien / Zu viele Coronafälle: Brescia verzichtet auf Pokalmatch
Brescia tritt wegen Coronafällen nicht zum Pokalspiel an

Zu viele Coronafälle: Brescia verzichtet auf Pokalmatch

Rom – Wegen mehrerer Coronafälle im Team tritt der italienische Fußball-Zweitligist Brescia Calcio nicht zum Pokalspiel bei Empoli Calcio an. Das für diesen Mittwoch angesetzte Duell wurde bereits mit 0:3 gegen Brescia gewertet, Empoli steht damit im Achtelfinale.

Brescia teilte nicht mit, wie viele Spieler sich angesteckt haben. In der Lombardei gibt es derzeit eine neue Infektionswelle, wegen der Anfang November ein Teil-Lockdown verhängt wurde. In Italien werden die Serie-A-Spiele ohne Zuschauer ausgetragen. (SID)

auch interessant

Ruiz steht gegen Juventus Turin nicht auf dem Feld

Neapel: Spanier Ruiz positiv auf Corona getestet

Köln – Der spanische Fußball-Nationalspieler Fabian Ruiz vom italienischen Erstligisten SSC Neapel ist positiv auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.