Startseite / News / Internationaler Fußball / Japan: J-League soll am 9. Mai wieder starten
Liga-Chef Mitsuru Murai verkündet neuen J-League-Termin

Japan: J-League soll am 9. Mai wieder starten

Tokio – Die für den Sommer geplanten Olympischen Spiele von Tokio sind auf 2021 verschoben – professioneller Fußball soll in Japan aber schon wieder im Mai gespielt werden. Die seit Ende Februar ausgesetzte J-League wird am 9. Mai wieder den Spielbetrieb aufnehmen.

Liga-Chef Mitsuru Murai verkündete den neuen Termin am Mittwoch auf einer Pressekonferenz nach einer Sondersitzung. Seiner Aussage zufolge wird die 2. Liga bereits eine Woche vorher wieder einsteigen, die Drittliga-Saison soll am 25. April beginnen. 

Der ursprüngliche J-League-Wiederaufnahmetermin 3. April hatte sich wegen Sicherheitsbedenken aufgrund der Corona-Pandemie nicht halten lassen. Gespielt werden soll nun mit einer Zuschauerbeschränkung auf die halbe Stadionkapazität oder weniger.   (SID)

auch interessant

Besser auf dem Platz als an der Konsole

“Bundesliga Home Challenge”: Wendell kassiert heftige Niederlage – Torfestival zwischen Frankfurt und Bielefeld

Köln – Bayer Leverkusens Wendell hat bei seinem Debüt am zweiten Spieltag der “Bundesliga Home …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.