Startseite / News / Internationaler Fußball / kicker: Barca an Leihe von Chelsea-Verteidiger Rüdiger interessiert
Interesse aus Barcelona und Rom: Antonio Rüdiger (r.)

kicker: Barca an Leihe von Chelsea-Verteidiger Rüdiger interessiert

Köln – Nach zuletzt fehlenden Einsatzzeiten beim FC Chelsea könnte Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger den englischen Premier-League-Klub schon bald verlassen. Wie das Fachmagazin kicker berichtet, sollen sowohl der FC Barcelona als auch Rüdigers Ex-Klub AS Rom an einem sofortigen Leihgeschäft des Innenverteidigers interessiert sein.

Rüdiger war von Teammanager Frank Lampard zuletzt nicht mehr eingesetzt worden, bei der 0:2-Niederlage gegen Meister FC Liverpool am vergangenen Sonntag fehlte der 27-Jährige gar gänzlich im Kader. Auch am Mittwochabend im Ligapokalspiel gegen den Zweitligisten FC Barnsley wurde Rüdiger nicht für das Londoner Aufgebot berücksichtigt. 

Stattdessen setzte Lampard zuletzt nicht nur auf den Ex-Gladbacher Andreas Christensen, sondern auch auf Kurt Zouma sowie Fikayo Tomori. Mit Thiago Silva, der von Paris St. Germain an die Stamford Bridge wechselte, besitzt Rüdiger zudem weitere hochkarätige Konkurrenz auf seiner Position.

In der vergangenen Saison zählte der Defensivspieler, dessen Vertrag noch bis Sommer 2022 läuft, bei 28 absolvierten Pflichtspielen noch zu den Leistungsträgern der Blues. Zudem hatte er sich für die mittlerweile perfekten Wechsel seiner Nationalmannschaftskollegen Timo Werner und Kai Havertz stark gemacht. (SID)

auch interessant

Bruno Martini (links) ist am Dienstag verstorben

Frankreichs früherer Nationaltorwart Martini verstorben

Berlin – Bruno Martini, früherer Torwart der französischen Fußball-Nationalmannschaft, ist am Dienstag im Alter von …

One comment

  1. Jaja, die Chelsea blaue Brille. War nicht in der Sport BILD zu lesen, das Antonio entscheidendenten Anteil an Werner und Havertz hatte? Sorry Frank Lampard, aber wenn du ein großer Trainer sein willst, dann musst du dich schon ein Stück weit an Hansi Flick oder Jupp Heynckes orientieren. Das sind Leute, die ein Team beisammen halten können und jedem Spieler einen Sinn geben. Und wenn es nur um die Stimmung in der Kabine geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.