Ab sofort in Spanien auf Torejagd: Edison Cavani

ManUnited-Abschied: Cavani wechselt zu Valencia

Köln – Der uruguayische Stürmer-Routinier Edinson Cavani wechselt ablösefrei vom englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United zum FC Valencia. Wie der spanische Klub um Trainer Gennaro Gattuso am Montagabend mitteilte, unterschrieb der 35-jährige Uruguayer einen Vertrag bis 2024.

Nach 200 Toren in 301 Pflichtspielen für Paris St. Germain war Cavani 2020 in die Premier League gewechselt, auch damals ablösefrei. In Manchester konnte der Mittelstürmer nicht an die Torquote aus seiner Zeit bei PSG und beim italienischen Topklub SSC Neapel (104 Treffer in 138 Begegnungen) anknüpfen.

Für Uruguay traf Cavani in 133 Partien 58 Mal ins Netz. Zuletzt hatte der Nationalspieler den Wunsch geäußert, auch bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Katar für sein Heimatland aufzulaufen. (SID)

auch interessant

Southgate steht in England derzeit in der Kritik

Englands Southgate: „Bin die richtige Person“ für die WM

London – Der englische Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate sieht sich trotz der jüngsten Misserfolge als Toplösung …