Startseite / News / Internationaler Fußball / Medien: Ex-Bayern-Profi Demichelis vertreibt Einbrecher
Martin Demichelis schlägt Einbrecher in die Flucht

Medien: Ex-Bayern-Profi Demichelis vertreibt Einbrecher

Marbella – Der langjährige Bayern-Profi Martin Demichelis hat vier Einbrecher aus seiner Villa im spanischen Marbella vertrieben. Das berichten spanische und argentinische Medien übereinstimmend. 

Die Männer seien gegen 2.45 Uhr in das Haus in der Luxusanlage Santa Clara Golf eingedrungen, während der frühere argentinische Fußball-Nationalspieler sowie seine Frau Angelina und die drei Kinder dort schliefen.

Demichelis sei durch die Geräusche geweckt worden und habe sich daraufhin lautstark verbal mit den Einbrechern angelegt. Diese ergriffen die Flucht, hatten allerdings zu diesem Zeitpunkt bereits Schmuck und Geld entwendet.

Demichelis hatte von 2003 bis 2010 das Trikot des deutschen Rekordmeisters Bayern München getragen. Er beendete seine Karriere im Sommer 2017 beim damaligen spanischen Erstligisten FC Malaga. Derzeit arbeitet Demichelis an seinem Trainerschein. (SID)

auch interessant

Progrebnjak zu Geldstrafe verurteilt

Pogrebnjak nach rassistischen Aussagen zu Geldstrafe verurteilt

Moskau – Der frühere Stuttgarter Bundesliga-Profi Pawel Pogrebnjak ist wegen rassistischen Äußerungen durch den russischen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.