Startseite / News / Internationaler Fußball / Milan und Juve mit Nullnummer – Insigne holt Maradona ein
Rückschlag für Milan im Meisterrennen

Milan und Juve mit Nullnummer – Insigne holt Maradona ein

Köln – Die AC Mailand hat sich im Spitzenspiel der italienischen Serie A torlos von Juventus Turin getrennt und einen Rückschlag im Meisterrennen erlitten. Milan rutschte hinter die SSC Neapel (beide 49 Punkte) auf Platz drei der Tabelle ab, der Rückstand zu Meister und Lokalrivale Inter Mailand (53) wuchs an.

Milan musste lange ohne Zlatan Ibrahimovic auskommen, der schwedische Superstar wurde bereits in der 28. Minute verletzt ausgewechselt. Rekordmeister Juventus (42), in der Liga seit mittlerweile neun Spielen ungeschlagen, ist weiter Fünfter.

Inter hatte am Samstag beim 2:1 (1:1) gegen Aufsteiger FC Venedig einen Last-Minute-Sieg eingefahren. Der frühere Wolfsburger Edin Dzeko (90.) traf spät zur Entscheidung. Neapel gewann am Sonntag 4:1 (2:1) gegen Schlusslicht US Salernitana.

Durch sein 115. Tor für Napoli zog Europameister Lorenzo Insigne mit der verstorbenen Klublegende Diego Maradona gleich. (SID)

auch interessant

Medien: Mbappe setzt Karriere bei Paris St. Germain fort

Medien: Weltmeister Mbappe bleibt bei PSG

Paris – Der französische Fußball-Weltmeister Kylian Mbappe bleibt nach übereinstimmenden Medienberichten beim französischen Titelträger Paris …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.