Startseite / News / Internationaler Fußball / Nach Aus in Genk: Wolf bereit für Neues
Wolf will sofort wieder ans Ruder

Nach Aus in Genk: Wolf bereit für Neues

Frankfurt/Main – Der frühere Bundesliga-Trainer Hannes Wolf ist nach seinem raschen Aus beim belgischen Fußball-Erstligisten KRC Genk bereits wieder auf Jobsuche. “Ich bin voller Energie und nach allen Seiten offen, eine Pause brauche ich sicher nicht gerade”, sagte der 39-Jährige dem kicker.

Wolf wurde am Dienstag nach lediglich fünf Spieltagen der neuen Saison entlassen. Mit fünf Punkten aus fünf Spielen belegt der Meister der Saison 2018/2019 nur den 14. Platz. “Der Zeitraum ist schon krass, um das Ganze jetzt zu beenden, die Saison ist gerade mal fünf Wochen alt. Ich bin sicher, wir hätten die Wende geschafft”, äußerte der Coach, der erst im November 2019 seinen Posten in Belgien angetreten hatte: “Allerdings hätten wir es nicht mehr auf das Niveau der Meistersaison heben können, denn das Team dazu gibt’s nicht mehr.” (SID)

auch interessant

Mohamed Atwi starb an den Folgen einer Schusswunde

Libanon: Ex-Nationalspieler stirbt nach Schuss in die Luft

Beirut – Der ehemalige libanesische Fußball-Nationalspieler Mohamed Atwi ist an den Folgen einer Schusswunde gestorben, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.