Pleite für Kai Havertz und den FC Chelsea

Nächste Pleite für Chelsea

Köln – Der FC Chelsea droht im Rennen um die englische Fußball-Meisterschaft früh den Anschluss zu verlieren. Die Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel musste beim überraschenden 1:2 (1:2) beim FC Southampton zum Auftakt des fünften Spieltages der Premier League bereits die zweite Saisonniederlage hinnehmen.

Nach dem dritten Saisontreffer von Nationalspieler Raheem Sterling (23.) zur Chelsea-Führung drehten Romeo Lavia (28.) und Adam Armstrong (45.+1) die Partie. Nationalspieler Kai Havertz wurde von Tuchel kurz nach der vergebenen Kopfballchance zum 2:2-Ausgleich ausgewechselt (67.).

Der Rückstand der Blues (sieben Punkte) auf Stadtrivale FC Arsenal an der Tabellenspitze beträgt bereits fünf Punkte. Die Gunners spielen wie Titelverteidiger Manchester City (zehn) erst am Mittwoch. (SID)

auch interessant

Southgate steht in England derzeit in der Kritik

Englands Southgate: „Bin die richtige Person“ für die WM

London – Der englische Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate sieht sich trotz der jüngsten Misserfolge als Toplösung …