AccorHotels steigt als Trikotsponsor bei PSG ein

Neuer Trikotsponsor: 50 Millionen Euro jährlich für Paris

Paris – Geldsegen für den französischen Fußball-Meister Paris St. Germain: Nach dem Ausstieg der Fluggesellschaft Fly Emirates hat der Klub von Trainer Thomas Tuchel in der französischen Hotelkette Accor (u.a. Ibis, Novotel, Sofitel, Mercure) einen neuen Trikotsponsor gewonnen. Nach Angaben der Sport-Tageszeitung L’Equipe zahlt das Unternehmen pro Saison 50 Millionen Euro an den Klub.

PSG-Besitzer Quatar Investement Authority hält 10,44 Prozent an der Hotelgruppe. Der ehemalige Staatspräsident Nicolas Sarkozy unterhält enge Verbindungen zu Katar und sitzt zudem im Aufsichtsrat der Accor-Hotelgruppe. (SID)

auch interessant

FC Chelsea kassiert erneut Niederlage

Großeinkäufer Chelsea enttäuscht erneut

Köln – Der Großeinkäufer FC Chelsea läuft trotz seiner Rekordtransfers in der englischen Fußball-Meisterschaft weiter …