Startseite / News / Internationaler Fußball / Renard als Marokkos Nationaltrainer zurückgetreten
Herve Renard ist zurückgetreten

Renard als Marokkos Nationaltrainer zurückgetreten

Rabat – Der Franzose Herve Renard ist als Trainer der marokkanischen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetreten. Der 51-Jährige verkündete die Entscheidung bei Twitter. Getroffen habe er diese laut eigenen Angaben bereits vor dem enttäuschend verlaufenen Afrika-Cup, bei dem Mitfavorit Marokko im Achtelfinale gegen Außenseiter Benin ausgeschieden war. Renard war seit Februar 2016 Cheftrainer Marokkos und führte die Löwen vom Atlas zur WM 2018 in Russland. (SID)

auch interessant

Dokumentenfälschung: Ronaldinho bleibt unter Hausarrest

Erneuter Einspruch abgelehnt: Ronaldinho bleibt unter Hausarrest

Köln – Nach einer erneuten Niederlage vor der paraguayischen Justiz bleibt Brasiliens einstiger Weltfußballer Ronaldinho …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.