Startseite / News / Internationaler Fußball / Rest der Welt / Außenseiter Akhisar gewinnt türkischen Pokal

Außenseiter Akhisar gewinnt türkischen Pokal

Diyarbakir – Außenseiter Akhisar Belediyespor hat zum ersten Mal den türkischen Fußball-Pokal gewonnen. Dem abstiegsgefährdeten Tabellen-14. der Süper Lig gelang in Diyarbakir ein 3:2 (1:0) gegen Fenerbahce Istanbul, das durch eine Entscheidung am Grünen Tisch ins Finale gekommen war.

Fenerbahce spielte im Finale, da Besiktas Istanbul zum Nachholtermin für das abgebrochene Halbfinal-Rückspiel zwischen den Lokalrivalen aus Protest gegen die Entscheidung des Verbandes TFF zur Fortsetzung des Duells nicht angetreten war.

Besiktas-Trainer Senol Günes war aus dem Fenerbahce-Block mit einer Sitzschale beworfen und dabei verletzt worden. Die Partie wurde daraufhin beim Stand von 0:0 abgebrochen, das Hinspiel war 2:2 ausgegangen. (SID)

auch interessant

Hoffnung: Nantes-Spieler tragen Sala-Trikots und grüne Armbänder

Nantes – Der französische Fußball-Erstligist FC Nantes hat die Hoffnung auf die Rettung des vermissten …