Startseite / News / Internationaler Fußball / Rest der Welt / Futsal-Nationalteam verliert bei Debüt in WM-Qualifikation

Futsal-Nationalteam verliert bei Debüt in WM-Qualifikation

Tiflis – Die deutsche Futsal-Nationalmannschaft hat das erste WM-Qualifikationsspiel ihrer Geschichte verloren. Das Team des niederländischen Cheftrainers Marcel Loosveld unterlag Gastgeber Georgien in Tiflis mit 1:5 (0:3).

Schon am Donnerstag steht an gleicher Stelle das Duell mit Dänemark auf dem Programm, am Samstag geht es gegen Israel. Die zwei besten Teams der Gruppe erreichen die Hauptrunde der WM-Qualifikation (22. bis 27. Oktober 2019).

Die WM findet vom 12. September bis 4. Oktober 2020 in Litauen statt. (SID)

auch interessant

Hoffnung: Nantes-Spieler tragen Sala-Trikots und grüne Armbänder

Nantes – Der französische Fußball-Erstligist FC Nantes hat die Hoffnung auf die Rettung des vermissten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.