Krawalle in Marokko: 14 Verletzte und 65 Festnahmen

Marrakesch – 14 Verletzte und 65 vorläufige Festnahmen waren nach Fußball-Krawallen im marokkanischen Marrakesch am Sonntagabend zu verzeichnen. Nach offiziellen Angaben gab es „Akte von Vandalismus“. Die Emotionen waren nach dem Meisterschaftsspiel zwischen Kawkab aus Marrakesch und Raja Casablanca (3:0) hochgekocht. (SID)

auch interessant

Hoffnung: Nantes-Spieler tragen Sala-Trikots und grüne Armbänder

Nantes – Der französische Fußball-Erstligist FC Nantes hat die Hoffnung auf die Rettung des vermissten …