Startseite / News / Internationaler Fußball / Rest der Welt / Saudi-Arabiens König will dem Irak ein Fußball-Stadion bauen

Saudi-Arabiens König will dem Irak ein Fußball-Stadion bauen

Bagdad – Saudi-Arabiens König Salman will dem Irak offenbar ein neues Fußball-Stadion finanzieren. Das wurde nach einem Telefonat des Staatsoberhauptes mit dem irakischen Premierminister Haider al-Abadi bekannt. Details über Kosten oder Standort der Arena wurden zunächst nicht bekannt.

Irak ist seit seiner Invasion in Kuwait im Jahr 1990 durch die FIFA für offizielle Länderspiele gesperrt, der Fußball-Weltverband berät am 16. März darüber, diesen Bann aufzuheben. (SID)

auch interessant

Hoffnung: Nantes-Spieler tragen Sala-Trikots und grüne Armbänder

Nantes – Der französische Fußball-Erstligist FC Nantes hat die Hoffnung auf die Rettung des vermissten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.