Startseite / News / Internationaler Fußball / Rückkehr nach Deutschland: Meier löst Vertrag in Sydney auf
Alexander Meier kehrt zurück nach Deutschland

Rückkehr nach Deutschland: Meier löst Vertrag in Sydney auf

Sydney – Der ehemalige Bundesliga-Stürmer Alexander Meier hat sein Abenteuer beim australischen Fußball-Verein Western Sydney Wanderers nach nicht einmal vier Monaten wieder beendet. Der Klub teilte mit, dass der 37-Jährige aus persönlichen Gründen wieder nach Deutschland zurückkehren wolle und der bis 30. Juni gültige Vertrag deshalb aufgelöst wurde. Meier erzielte in zwölf Spielen nur ein Tor.

“Ich bin dankbar für das Erlebnis. Die Wanderers sind ein Top-Klub, man hilft und unterstützt sich gegenseitig, die Fans sind großartig. Ich habe meine Zeit sehr genossen”, wird der einstige Bundesliga-Torschützenkönig auf der Vereinswebseite zitiert. (SID)

auch interessant

Gullit äußert sich zum Rassismus-Vorfall in Portugal

Gullit nimmt Teams von Rassismus-Opfern in die Pflicht

Berlin – Die niederländische Fußball-Legende Ruud Gullit hat frustriert auf den Rassismus-Eklat in Portugal reagiert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.