Startseite / News / Internationaler Fußball / Russland: Pogrebnjak droht Sperre nach rassistischen Aussagen
Pawel Pogrebnjak muss mit Sperre rechnen

Russland: Pogrebnjak droht Sperre nach rassistischen Aussagen

Moskau – Dem russischen Fußballer Pawel Pogrebnjak droht eine Sperre wegen rassistischer Aussagen. Wie lokale Medien am Sonntag berichteten, plant das Ethik-Komitee der Liga eine Untersuchung gegen den ehemaligen Profi des VfB Stuttgart. Der Stürmer des Erstligisten Ural Jekaterinburg, der insgesamt 33 Länderspiele bestritt, hatte sich herabwürdigend gegenüber dem in Brasilien geborenen und eingebürgerten Krasnodar-Stürmer Ari geäußert.

„Es ist lächerlich, wenn ein schwarzer Spieler für das russische Nationalteam spielt“, sagte der 35-Jährige über Ari, der bisher zweimal für die Sbornaja auflief, in einem Interview mit der Tageszeitung Komsomolskaya Prawda. „Ich bin gegen Einbürgerungen. Das braucht es nicht. Ich verstehe nicht, warum Ari einen russischen Pass bekam“, sagte Pogrebnjak, der von 2009 bis 2012 in Stuttgart spielte. (SID)

auch interessant

Werner Lorant wird wieder Trainer

Rückkehr auf die Trainerbank: Lorant (70) übernimmt österreichischen Fünftligisten

Hallein – Kult-Coach Werner Lorant kehrt noch einmal auf die Trainerbank zurück. Der 70-Jährige soll …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.