Startseite / News / Internationaler Fußball / “Schwerste Entscheidung” – Rakitic spielt nicht mehr für Kroatien
Ivan Rakitic wird nicht mehr für Kroatien auflaufen

“Schwerste Entscheidung” – Rakitic spielt nicht mehr für Kroatien

Hamburg – Nach 106 Länderspielen für Kroatien hat Fußballprofi Ivan Rakitic seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben. “Das war die schwerste Entscheidung meiner Laufbahn. Aber ich habe das Gefühl, dass dies der richtige Moment ist”, wird der 32-Jährige, der von 2007 bis 2011 beim Bundesligisten Schalke 04 unter Vertrag stand, auf der Homepage des Verbandes zitiert.

Seine Karriere im Vereinsfußball wird der in der Schweiz geborene Mittelfeldspieler fortsetzen, er kehrte in der Sommerpause vom FC Barcelona zum FC Sevilla zurück. Rakitics größte sportliche Erfolge waren die Vize-Weltmeisterschaft mit Kroatien 2018 sowie drei Jahre zuvor der Gewinn der Champions mit dem FC Barcelona. (SID)

auch interessant

Wisla Krakau verpflichtet Hyballa als Trainer

Hyballa neuer Trainer von Wisla Krakau

Köln – Der frühere Zweitliga-Coach Peter Hyballa ist neuer Trainer des polnischen Fußball-Erstligisten Wisla Krakau. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.