Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / 500 Millionen Euro Ausstiegsklausel: FC Barcelona verpflichtet Trincao
Francisco Trincao (M.) kommt im Sommer vom SC Braga

500 Millionen Euro Ausstiegsklausel: FC Barcelona verpflichtet Trincao

Berlin – Der FC Barcelona hat das Rennen um das portugiesische Talent Francisco Trincao gewonnen. Der spanische Top-Klub sicherte sich für 31 Millionen Ablöse die Dienste des 20 Jahre alten Flügelspielers, der vom SC Braga kommt und dort die Saison zu Ende spielen wird. Trincaos Vertrag in Barcelona läuft vom 1. Juli 2020 bis 2025 und enthält eine Ausstiegsklausel in Höhe von 500 Millionen Euro. (SID)

auch interessant

In Spanien gibt es wohl ein konkretes Konzept

Medien: Wiederaufnahme-Konzept in Spanien an Teams geschickt

Köln – Spaniens Fußballligaverband LFP hat offenbar einen Plan für die schrittweise Wiederaufnahme des Trainings- …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.