Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Atleticos Sorgen wachsen: Auch Trippier fällt aus
Kieran Trippier fällt verletzungsbedingt aus

Atleticos Sorgen wachsen: Auch Trippier fällt aus

Köln – Der spanische Fußball-Topklub Atletico Madrid bleibt zwei Wochen vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Liverpool vom Verletzungspech verfolgt. Wie der Klub am Dienstag mitteilte, musste sich nun Rechtsverteidiger Kieran Trippier (29) einer Schambein-Operation unterziehen, zur Ausfallzeit des englischen Nationalspielers machte Atletico keine Angabe.

Schon am 18. Februar steigt allerdings das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den Titelverteidiger aus Liverpool. Zuletzt hatte sich in Alvaro Morata bereits der letzte verbliebene Mittelstürmer eine Muskelverletzung zugezogen. Wegen einer Oberschenkelverletzung droht auch der Ausfall des portugiesischen Supertalents Joao Felix. Diego Costa wird mit seinem Bandscheibenvorfall ohnehin noch einige Monate fehlen. (SID)

auch interessant

Spanien prüft Fan-Rückkehr ins Stadion

Spanien: Liga-Präsident hofft auf Fan-Rückkehr im Januar

Madrid – Der spanische Liga-Präsident Javier Tebas hofft auf eine zeitnahe Rückkehr der Fans in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.