Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Barca gewinnt Stadtderby und wahrt Meisterchance – Espanyol steigt ab
Barca gewinnt Stadtderby

Barca gewinnt Stadtderby und wahrt Meisterchance – Espanyol steigt ab

Köln – Der spanische Fußballmeister FC Barcelona darf noch auf eine erfolgreiche Titelverteidigung in der La Liga hoffen. Die Katalanen gewannen das 172. Stadtderby gegen Espanyol Barcelona mit 1:0 (0:0) und verkürzten den Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid zunächst auf einen Zähler. Die Königlichen könnten am Freitag (22.00 Uhr) gegen Deportivo Alaves jedoch den alten Vier-Punkte-Abstand wieder herstellen.

Schlusslicht Espanyol ist bei noch drei ausstehenden Saisonspielen nicht mehr zu retten, der Klub steigt erstmals seit der Saison 1993/94 ab.

Der Uruguayer Luis Suarez (56.) traf für Barca, für das Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen wie üblich zwischen Pfosten stand, zum insgesamt 100. Erstliga-Sieg gegen den Lokalrivalen. Zuvor hatten in einem hitzigen Duell beide Teams wegen grober Foulspiele jeweils einen Spieler verloren: Barca Anssumane Fati (50.), Espanyol Pol Lozano (53.). (SID)

auch interessant

Spanien: Positive Coronafälle beim FC Malaga

Fünf Coronafälle beim FC Malaga

Köln – Die Coronafälle im spanischen Fußball reißen nicht ab. Alleine der Zweitligist FC Malaga …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.