Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Barca stürmt ins Pokal-Viertelfinale

Barca stürmt ins Pokal-Viertelfinale

Barcelona – Der spanische Rekordpokalsieger FC Barcelona hat mühelos das Viertelfinale der Copa del Rey erreicht und seine Chance auf das Triple gewahrt. Das Team um Superstar Lionel Messi setzte sich im Achtelfinalrückspiel gegen Celta Vigo mit 5:0 (4:0) durch, im ersten Duell war Barca nicht über ein 1:1 hinausgekommen.

In der Primera Division hat Barcelona nach 18 Spieltagen bereits neun Punkte Vorsprung vor dem ersten Verfolger Atletico Madrid. In der Champions League bekommen es die Katalanen im Achtelfinale mit dem FC Chelsea zu tun. Mit einem Doppelpack (13. und 15.) legte Messi früh den Grundstein zum Sieg. Zudem trafen Jordi Alba (28.), Luis Suarez (31.) und der frühere Schalker Ivan Rakitic (87.). (SID)

auch interessant

Blieb 21 Jahre beim FC Barcelona: Lionel Messi

Das SID-Kalenderblatt am 16. November: Erster Profi-Einsatz von Lionel Messi

Köln – Als der schmächtige Kerl eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt wurde, ahnten die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.