Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Barcelona siegt nach 0:2-Rückstand bei Real Sociedad

Barcelona siegt nach 0:2-Rückstand bei Real Sociedad

Donostia-San Sebastián – Der spanische Fußball-Traditionsklub FC Barcelona hat mit Mühe seinen souveränen Vorsprung an der Tabellenspitze der spanischen Primera Division behauptet. Barca siegte nach 0:2-Rückstand im katalanischen Derby bei Real Sociedad 4:2 (1:2) und stellte den Neun-Punkte-Abstand zu Atletico Madrid wieder her.

Atletico hatte am Samstag 1:0 (1:0) bei SD Eibar gewonnen, Rekordchampion Real Madrid verlor 0:1 (0:0) gegen den FC Villarreal. Real hat auf Rang vier hinter dem FC Valencia (40) nun schon 19 Punkte Rückstand auf den Erzrivalen aus Barcelona. 

In San Sebastian drehte Luis Suarez mit zwei Toren (52., 72.) das Spiel für Barca, das lange Zeit die erste Saisonniederlage fürchten musste. Willian Jose (11.) und Juanmi (34.) hatten die Gäste 2:0 in Führung gebracht. Vor Suares’ Doppelpack verkürzte Paulinho (38.) für Barcelona. Den Endstand erzielte Superstar Lionel Messi (86.).

Die Niederlage für Real hatte am Samstag Pablo Fornals (87.) besiegelt. Der Champions-League-Gewinner ist seit drei Pflichtspielen ohne Sieg. Für Atletico traf Kevin Gameiro (27.). (SID)

auch interessant

Blieb 21 Jahre beim FC Barcelona: Lionel Messi

Das SID-Kalenderblatt am 16. November: Erster Profi-Einsatz von Lionel Messi

Köln – Als der schmächtige Kerl eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt wurde, ahnten die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.