Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Ex-Dortmunder Isak nutzt ter-Stegen-Patzer
Barcelona muss sich mit Remis begnügen

Ex-Dortmunder Isak nutzt ter-Stegen-Patzer

Köln – Einen der seltenen Patzer von Fußball-Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen nutzte der Ex-Dortmunder Alexander Isak, um mit Real Sociedad San Sebastian dem spanischen Meister FC Barcelona beim 2:2 (1:1) in der Primera Division einen Punkt abzuknöpfen. In der 62. Minute ließ ter Stegen eine Hereingabe von der linken Seite nach vorne abprallen, genau vor die Füße von Isak, der keine Mühe hatte, zum Endstand einzuschießen.

Für Barca war das Remis bei den Basken eine misslungene Generalprobe für den Clasico am Mittwoch (20.00 Uhr) gegen Rekordmeister Real Madrid, der am Sonntagabend beim FC Valencia mit einem Sieg sogar die Tabellenführung in La Liga von den Katalanen übernehmen kann.

“Wir werden am Mittwoch ein anderes Spiel sehen”, sagte Barca-Coach Ernesto Valverde, “das Spiel hat einen höheren Stellenwert, aber wir müssen einiges verbessern.” Zwar brachten Antoine Griezmann (38.) und Luis Suarez (49.) Barcelona nach dem Rückstand durch Mikel Oyarzabal (12., Foulelfmeter) auf Kurs. Doch der Schwede Isak sicherte den Gastgebern noch einen Punkt und profitierte vom Fauxpas von ter Stegen. (SID)

auch interessant

Barca-Profi Sergi Roberto positiv auf Corona getestet

Sergi Roberto positiv auf Corona getestet

Köln – Verteidiger Sergi Roberto vom spanischen Fußball-Topklub FC Barcelona ist positiv auf das Coronavirus …