Gesicht statt Wappen: San Sebastian ehrt Klub-Ikone Xabi Prieto

Donostia-San Sebastián – Der spanische Erstligist Real Sociedad San Sebastian verabschiedet seinen langjährigen Spieler Xabi Prieto (34) mit einer besonderen Geste. Statt des Vereinswappens wird am Samstag das Konterfei des Mittelfeldspielers die Fußballtrikots der Basken zieren. “Ein historischer Spieler verdient eine historische Geste”, teilte der Klub vor dem Heimspiel gegen Leganes mit.

Der in San Sebastian geborene Xabi Prieto spielt seit 2000 ohne Unterbrechung für den zweimaligen spanischen Meister, in dieser Zeit absolvierte er mehr als 530 Begegnungen. “Xabi hat immer für unser Wappen gekämpft. In seinem letzten Heimspiel wird Real Sociedad ihn daher für einen Tag in dieses Wappen nehmen”, heißt es. (SID)

auch interessant

Blieb 21 Jahre beim FC Barcelona: Lionel Messi

Das SID-Kalenderblatt am 16. November: Erster Profi-Einsatz von Lionel Messi

Köln – Als der schmächtige Kerl eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt wurde, ahnten die …