Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Kroos trifft bei Real-Remis gegen Celta Vigo
Toni Kroos erzielt das zwischenzeitliche 1:1

Kroos trifft bei Real-Remis gegen Celta Vigo

Köln – Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat sich trotz eines Treffers von Fußball-Nationalspieler Toni Kroos einen Ausrutscher im Titelkampf der Primera Division geleistet. Die Königlichen mussten sich am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen den Abstiegskandidaten Celta Vigo mit einem 2:2 (0:1) zufrieden geben.

Nach zuletzt fünf Siegen in Serie schrumpfte der Vorsprung des Tabellenführers auf den Erzrivalen FC Barcelona auf einen Punkt. Kroos (52.) glich für Real mit einem platzierten Schuss aus, nachdem Fedor Smolow die Gäste früh in Führung gebracht hatte (7.). Kapitän Sergio Ramos (65., Foulelfmeter) sorgte für die Real-Führung, doch Santi Mina (85.) gelang noch der späte Ausgleich. 

Am Samstag hatte Barca das Spitzenspiel des 24. Spieltages gegen das Überraschungsteam FC Getafe mit 2:1 (2:0) gewonnen. Getafe bleibt trotz der ersten Niederlage nach zuvor vier Siegen in Serie mit elf Punkten Rückstand erster Verfolger des Spitzenduos. (SID)

auch interessant

Denkt nicht an einen Rücktritt: Josep Maria Bartomeu

Barca-Chef denkt nicht an Rücktritt und will Aussöhnung mit Messi

Köln – Nach den Querelen um den Verbleib von Fußball-Superstar Lionel Messi beim spanischen Spitzenklub …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.