Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Marca: Real verlängert vorzeitig bis 2023 mit Hakimi
Hakimi ist noch bis Saisonende an den BVB ausgeliehen

Marca: Real verlängert vorzeitig bis 2023 mit Hakimi

Köln – Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid soll den Vertrag mit ihrem an Bundesligist Borussia Dortmund ausgeliehenen Flügelspieler Achraf Hakimi vorzeitig bis 2023 verlängert haben. Das berichtete das spanische Sportblatt Marca am Samstag.

Hakimis Berater Alejandro Camano dementierte diese Gerüchte im Gespräch mit Spox und Goal allerdings: “Das entbehrt jeglicher Grundlage. Der Vertrag bei Real Madrid ist immer noch der, den wir 2017 ausgehandelt haben und bis 2022 läuft”, betonte Camano.

Hakimi ist seit der Saison 2018/19 an den BVB ausgeliehen. Die Leihe gilt bis Ende der aktuell unterbrochenen Spielzeit. Dortmund würde den 21-Jährigen gerne länger behalten. (SID)

auch interessant

Ankündigung zm Abschied: Josep Maria Bartomeu

FC Barcelona akzeptiert Teilnahme an Superliga

Barcelona – Der scheidende Vorstand des spanischen Topklubs FC Barcelona hat als eine seiner letzten …

One comment

  1. Schlauer Schachzug von Madrid, schade dass er nicht in Dortmund bleiben kann….. Hoffentlich gibts ein vernünftigen Ersatz.