Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Marcelo in Spanien wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Marcelo in Spanien wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Madrid – Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Marcelo ist wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von vier Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das schrieb die spanische Zeitung El Mundo am Dienstag. Der 30 Jahre alte Außenverteidiger von Champions-League-Sieger Real Madrid soll zudem eine Geldstrafe in Höhe von 753.624,90 Euro zahlen müssen.

Marcelo soll Einnahmen im Zusammenhang mit der Vermarktung seiner Bildrechte am spanischen Fiskus vorbeigeschleust haben, ähnlich wie der bereits verurteilte Weltfußballer Cristiano Ronaldo, Lionel Messi, Alexis Sanchez oder Jose Mourinho. (SID)

auch interessant

Ex-Madrilene Guti heißt ab sofort Jose Maria Gutierrez

Spanien: Guti will nicht mehr Guti sein

Almería – Guti will nicht mehr Guti sein. Der frühere Weltklasse-Spielmacher hat unter seinem Spitznamen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.