[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Agüero droht angeblich Karriereende: „Immer positiv“
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Die Karriere von Agüero könnte wohl vorbei sein

Agüero droht angeblich Karriereende: „Immer positiv“

Köln – Dem argentinischen Fußball-Nationalspieler Sergio Agüero (33) vom FC Barcelona droht nach seinem Zusammenbruch in einem Spiel der spanischen Liga sogar das Karriereende. Das berichtet Radio Catalunya und sorgte für ein großes Medienecho in ganz Spanien.

Zuletzt hatte es geheißen, dass der Angreifer drei Monate aufgrund von akuten Herzrhythmusstörungen pausieren müsse. Möglicherweise ist die Herzerkrankung bei Agüero allerdings doch gravierender.

„Wegen der Gerüchte möchte ich mitteilen, dass ich den Anweisungen der Ärzte des Klubs folge, Tests und Behandlungen durchführen lasse und meine Entwicklung 90 Tage beobachte. Immer positiv“, schrieb Agüero am Freitag in einer Reaktion bei Twitter.

Der Südamerikaner war im Spiel gegen Deportivo Alaves (1:1) am 30. Oktober schon in der ersten Halbzeit einige Augenblicke nach einem Luftzweikampf benommen zu Boden gegangen. Er wurde einige Minuten behandelt und dann vom Platz geführt. 

Gleich im Anschluss folgten erste Herzuntersuchungen im Krankenhaus. Der Stürmer war im vergangenen Sommer von Manchester City nach Barcelona gewechselt. (SID)

auch interessant

Blieb 21 Jahre beim FC Barcelona: Lionel Messi

Das SID-Kalenderblatt am 16. November: Erster Profi-Einsatz von Lionel Messi

Köln – Als der schmächtige Kerl eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt wurde, ahnten die …